loading
loading

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie vertrauen uns Ihre Kinder und Jugendlichen an. Diese Verantwortung nehmen wir ernst. Da stellen sich viele Fragen.

Hier einige oft gestellten Fragen und unsere Stellungnahme dazu.


Wie gut muss ich Skifahren können, um eines der Angebot des Ski Racing Clubs zu nutzen?

Um bei einem Camp oder gar als Saisonmitglied des Ski Racing Club Suvretta St. Moritz teilnehmen zu können, solltest du in der Lage sein, jede Piste im Parallelschwung problemlos zu bewältigen. In der Swiss Snow League entspricht dies dem Stand von Red Star. Falls du noch nie in den Toren Riesenslalom oder Slalom trainiert hast, führen dich unsere Coaches gerne in die Stangentechnik ein. Es ist also nicht Voraussetzung, bereits Erfahrung im Stangenwald zu haben. Das Allerwichtigste ist, dass du Freude am Skifahren hast, eine gute Einstellung zum Skisport mitbringst und motiviert bist. Melde Dich für einen kostenlosen Schnuppertag Online an falls du Saisonmitglied werden willst. Camps kannst du Online buchen. Mindestanforderung für Camps sind: mind. 10-jährig und gutes Red Star Level click for Niveau Video


Ab welchem Alter darf ich teilnehmen?

Entsprechend unserer langjährigen Erfahrung ist eine Teilnahme ab 6 Jahren mit den entsprechenden skitechnischen Fähigkeiten problemlos möglich als Saisonmitglied. Unsere jüngsten Teilnehmer trainieren in der Future Group, welche von unserem erfahrenen Coach Claudio geleitet wird. Claudio ist nur für diese Gruppe zuständig, wodurch die Sicherheit beim Sesselliftfahren gewährleistet ist.

Als Race Week oder Race Weekend Teilnehmer ist es von Vorteil wenn du bereits etwas älter bist, die Mindestanforderung hier sind. 10jährig, sowie Level Red Star.


Ist es nicht übertrieben, bereits mit so jungen Kindern zu trainieren?

Wenn Kinder gut Skifahren und vor allem Freude daran haben, sehen wir dies bezüglich keine Problematik. Im Gegenteil. Skifahren ist eine sehr komplexe Sportart, welche von Beginn an richtig erlernt werden sollte. Einmal eingeprägte Fehlerbilder brauchen viel Zeit und Energie um wieder aus dem Gedächtnis gelöscht zu werden und die richtigen abzuspeichern.


Brauche ich spezielles Material, um bei euch dabei zu sein?

 

Nein. Komme mit deinem vorhandenen Material und mach dir ein Bild von unserem Training. Falls es dir Spass macht, beraten dich unsere Coaches gerne bezüglich Material.

 

 


Wie weiss ich, wann und wo das Training stattfindet?

Wenn du bei uns dabei bist, nehmen wir dich gerne in unseren WhatsApp Chat auf. In dem Chat erfährst du alles, was du bezüglich Training (Ort, Zeit, Disziplin, usw.) wissen musst.


Wie sieht ein typischer Trainingstag aus?


Wie werden die Trainingsgruppen zusammengestellt?

 

- Train to train - Future Group

(Jhg. 2011/ 2012): Wird meist nach Jahrgängen oder Körpergrösse eingeteilt. Dies hat damit zu tun, dass diese Kinder in Begleitung eines Erwachsenen auf den Sessellift müssen. Es kann sein, dass ältere Kinder, welche zum ersten Mal dabei sind, auch in dieser Gruppe eingeteilt werden.

- Train to compete – Progress Group 

(Jhg. 2010 und älter): Wird je nach technischem Können in verschiedene Gruppen eingeteilt. In der Hochsaison können dies bis zu sechs Gruppen sein. Eingeteilt werden diese Gruppen direkt vor Ort von unseren Coaches.

- Train to win – Performance group

(Jhg. 2006 und älter):. In dieser Gruppe trainieren nur Kinder, welche grosse Ambitionen im Skirennsport haben und technisch bereits sehr fortgeschritten sind.

 

 


Habe ich während einer Woche bei euch immer den gleichen Coach?

Grundsätzlich ja – Trainerwechsel sind aber oft auch Teil eines abwechslungsreichen Trainings. Der Ski Racing Club Suvretta St. Moritz investiert viel Zeit, Energie und Geld in die Ausbildung seiner Trainer, um eine bis ins Detail einheitliche Philosophie und Technikvorstellung zu garantieren. Dies ist eine unserer Stärken. Oftmals brauchen die Coaches um das gleiche zu erklären andere Worte. Aus diesen Gründen wechseln wir teils die Trainer der jeweiligen Gruppen – so kannst du so gut wie nur möglich von unserem Wissen profitieren.


Muss man eine gesonderte Sport- /Unfall- /Reise-Versicherung abschliessen?

Ja. Bei Ausübung eines Rennsportes sollte man – ungeachtet seiner Teilnahme bei uns – stets um eine ganzjährliche, ausreichende Versicherung Sorge tragen. Der Abschluss einer entsprechenden Sport- und Unfallversicherung wird daher dringend empfohlen. Auch eine Reiseversicherung bietet sich grundsätzlich bei jeder Reise an.


Wie werde ich Saisonmitglied?

Um Saisonmitglied zu werden ist es zwingend, dass du ein kostenlosen Schnuppertraining absolvierst. Die Coaches können sich Zeit nehmen und dich kennenlernen, sowie dein Skifahrerisches Niveau einschätzen. Bitte melde dich Online für einen dieser kostenlosen Kurse an.


Und zum Schluss, wie buche ich einen Camp?

Am besten Online. Es sind die genauen Daten aufgeschaltet mit dem

definierten Preis. Denn wenn du Online buchst erhältst du auf die Kurse

welche in der Gruppe stattfinden 10% Online Rabatt. Profitiere also.

Falls du Beratung brauchst sende uns einfach ein Mail mit deinen spezifischen Fragen:

info@ski-racing.ch

 


News Suvretta Sports School

alle Beträge öffnen
19 Nov
 

Top Story 2019 - All about our Race Club

mehr
05 Okt
 

Come and Race with us 2019!

mehr
20 Nov
 

Wir stellen uns vor! Ein akutelles Portrait des Ski Racing Club

mehr
28 Jun
 

Come and Race with us

erstellt von Blogspo(r)t mehr